Antifouling & Osmosesanierung

Bootslackierung Abbildung Anschliff Rumpf Vorbereitung Antifouling

Holz-GFK & Stahlschiffe.

 

Bootslackierung Abbildung Anschliff Rumpf Vorbereitung Antifouling

Wir haben unseren Betrieb geschlossen. Unsere SEO optimierte Hompage steht incl. weiteren 11 Domains zum Verkauf.

Die Saison hat ihre Spuren hinterlassen, Zeit für eine Überholung bei undichten Luken, Fouling, Kratzern, Rissen, oder ein neues Antifouling. Das Entscheidende bei Booten ist, die Erhaltung der Lackoberfläche mit hochwertigem Bootslack für GFK Aluminium oder Stahlrumpf.

 

Antifouling polierend oder Hart?

Ein hochwertiges Antifouling sollte mit verschiedenem Bewuchs wie in Salz- und Süßwasserrevieren auskommen und die Leistung des Bootes nicht beeinträchtigen. Bei Sportbooten bis 60 km/h fällt die Wahl meist auf ein polierendes Antifouling. Der Vorteil ist, dass es sich im Laufe der Zeit wegpoliert, also sich selbst ständig erneuert und ein Folgeanstrich erst nach ca. zwei Jahren notwendig wird. Antifouling polierend ist für Vielfahrer, liegt das Boot aber die längste Zeit nur im Hafen, so sind unerwünschte Anhaftungen am Antifouling vorprogrammiert, da die selbst schleifende Wirkung durch Stillstand des Bootes ausbleibt, so bilden sich rasch Schichten aus abgestorbenen Organismen, die das Antifouling mit einer harten kalkartigen Schicht versiegeln, welche dann schwer zu entfernen sind. Wir applizieren bei Kunden die ihr Boot nicht so intensiv nutzen ein Hartantifouling, welches sich auf der Donau bewährt hat und selbst lange Aufenthalte im Meer gut übersteht. Es lässt sich gut verarbeiten und ist am Ende der Saison leicht zu reinigen.

 
 
 
 
 

Copyright © 2014 Automotive Cleff Autolackierung Köln / Felgenreparatur- Kfz Instandsetzung. | Seitemap | Impressum | Kontakt